Für Ihre Gesundheit

Unsere Massagen

Tuina Massage

Die Tuina-Massage (tui=schieben, na=greifen) gehört zu den Säulen der Traditionellen Chinesischen Medizin und wird traditionell zur Entspannung und Schmerzlinderung eingesetzt. Sie gilt in China als eigenständige manuelle, physikalische Heildisziplin, die als Heilverfahren seit über 2000 Jahren bezeugt ist.

Eine Tuina-Behandlung harmonisiert den Energiefluss des Körpers und beseitigt mögliche Störungen oder Blockaden. Außerdem bringt Tuina den Stoffwechsel in Schwung, transportiert Wassereinlagerungen ab und strafft das Gewebe. Die Tuina-Massage berücksichtigt wichtige Akupunkturpunkte und arbeitet mit unterschiedlichen Massagetechniken wie Kneten, Streichen, Kneifen oder Pressen.

Wirkungsbereiche

0
Rückenschmerzen
0
Kopfschmerzen
0
Schulterschmerzen
30 MINUTEN
33
60 Minuten
60
90 Minuten
85

Jetzt buchen

Wird geladen ...

Klassische Massage

Die Klassische Massage behandelt in erster Linie schmerzhafte Muskelverspannungen und -verhärtungen. Auch Kopfschmerzen, Reizdarm oder Erschöpfungssyndrome sprechen auf verschiedene Massageformen gut an.

Bei der klassischen Massage werden verschiedene manuelle Techniken angewandt, die unterschiedliche Wirkungen auf Haut, Unterhaut und Muskulatur durch unterschiedlich starke Berührungsreize haben. Streichende Bewegungen führen Lymphflüssigkeit in den venösen Blutfluss zurück (siehe Lymphdrainage), Kneten dehnt und entspannt Muskelfasern, Hin-und Herreiben fördert die Durchblutung, Klopfen steigert neben der Durchblutung die Muskelspannung und die Vibrationstechnik lindert Schmerzen und entspannt.

Wirkungsbereiche

0
Rückenschmerzen
0
Kopfschmerzen
0
Schulterschmerzen
30 MINUTEN
33
60 Minuten
60
90 Minuten
85

Jetzt buchen

Wird geladen ...

NUAD THAI

Die traditionelle thailändische Heilmassage ist über 2500 Jahre alt. Sie besteht außer aus zahlreichen Dehn- und Streckübungen aus Drucktechniken zur Bearbeitung der Energielinien. Das ganzheitliche Ziel ist es, Beweglichkeit zu steigern, Spannungen zu lösen und den freien Fluss der Körperenergien zu aktivieren.

Wirkungsbereiche

0
Rückenschmerzen
0
Kopfschmerzen
0
Schulterschmerzen
60 MINUTEN
60
90 Minuten
85

Jetzt buchen

Wird geladen ...

SCHRÖPFEN

Auch Schröpfen ist Teil der traditionellen Therapieverfahren der TCM und gehört dort zu den ausleitenden Verfahren. In speziellen Schröpfgläsern oder Schröpfköpfen wird Unterdruck erzeugt (z. B. durch Erhitzen oder per Absaugvorrichtung) und diese werden dann direkt auf die Haut gesetzt.

Schröpfen wird traditionell bei einer Vielzahl von Beschwerden empfohlen, z. B. bei Migräne, Rheuma, Lungenkrankheiten, Bandscheibenproblemen, Hexenschuss, Gelbsucht, Nierenschwäche, Bluthochdruck u. a.

Zu den modernen Erklärungsmodellen gehört, dass beim Schröpfen Reflexzonen des Rückens gereizt werden, die ihrerseits auf innere Organe und Organsysteme einwirken.

Nach der Behandlung spürt der Patient meist eine länger anhaltende Wärme an den geschröpften Punkten.

Wirkungsbereiche

0
Rückenschmerzen
0
Kopfschmerzen
0
Schulterschmerzen
45 MINUTEN
47
60 Minuten
62
90 Minuten
87

Jetzt buchen

Wird geladen ...

HOT STONE MASSAGE

Die Hot-Stone- oder Warmsteinmassage ist eine der ältesten Massagetechniken. Dabei werden aufgeheizte Steine auf spezielle Stellen am Körper gelegt, um den Körper durch Wärme zu entspannen.

Weiters wird mit aufgewärmten Steinen massiert, was sich besonders gut auf Muskelverspannungen auswirkt.

Die Hot-Stone-Massage eignet sich besonders für Tiefenentspannung, Verminderung von Stress und Nervosität, Lösen von Verspannungen, Stärkung des Gewebes und der Gefäße, Stimulation des Stoffwechsels, Abtransport von Schlackenstoffen, Vorsorge gegen Erkältung, Lösen von Energieblockaden in den Meridianen und hat sich zudem bei Schlaflosigkeit und Frauenleiden wirksam gezeigt.

Wirkungsbereiche

0
Rückenschmerzen
0
Kopfschmerzen
0
Schulterschmerzen
30 MINUTEN
35
60 Minuten
62
90 Minuten
87

Jetzt buchen

Wird geladen ...

GESICHTSMASSAGE

Bei der Gesichtsmassage werden Lymphe im Hals, Gesichts- und Kopfbereich behandelt. Sie bewirkt eine Entstauung und Straffung des Gesichts- und Halsbereiches. Mit Hilfe der Akupressur kann man z. B. Schwindelzustände, Kopfschmerzen, und Konzentrationsstörungen sowie Erschöpfungszustände positiv beeinflussen. Durch die Kombination mit Akupressur erreicht man eine positive Entspannung und Entschlackung wodurch das subjektive Wohlempfinden gesteigert wird.

Wirkungsbereiche

0
Rückenschmerzen
0
Kopfschmerzen
0
Schulterschmerzen
20 MINUTEN
25

Jetzt buchen

Wird geladen ...

Fussreflexzonenmassage

In China wurde die Reflexzonenmassage bereits im 4. Jahrhundert v. Chr. praktiziert. Die Nervenendpunkte am Fuß leiten Reize über den Ischiasnerv zur Wirbelsäule und von dort werden die Signale weitergeleitet zu den einzelnen Organen.

Das Erregen der Reflexpunkten am Fuß lösen kristalline Ablagerungen und Schlacken, dadurch läuft der Patient leichter und entspannter und sein allgemeines Wohlbefinden wird gesteigert und seine Selbstheilungskräfte angeregt.

Durch rhythmisches Stimulieren bestimmter Zonen und Energiebahnen, wird ein Bezug zur Psyche hergestellt. Durch den rhythmischen Fluss entsteht eine tiefe Entspannung. Zugleich wird das ganze Verdauungssystem aktiviert und eine Reinigung durch Entschlacken von Giftstoffen herbeigeführt.

Wirkungsbereiche

0
Rückenschmerzen
0
Kopfschmerzen
0
Schulterschmerzen
30 MINUTEN
33
60 Minuten
60

Jetzt buchen

Wird geladen ...

Kräuterbad mit Rückenpeeling

Das Peeling wird auf der Haut leicht verteilt und sorgt so für eine bessere Durchblutung, abgestorbene Hautzellen aus der oberen Hautschicht werden gelöst und unsere Haut kann mit ihrem Erneuerungsprogramm los legen. Die Haut fühlt sich glatt, weich und “wie neu” an.

Wirkungsbereiche

0
Rückenschmerzen
0
Kopfschmerzen
0
Schulterschmerzen
20 MINUTEN
30

Jetzt buchen

Wird geladen ...